Fragen & Antworten

Ganz klares Nein. Die Hypnose ist ein Zustand, in dem Sie sich je nach der Tiefe der Entspannung, besonders wach und lebendig fühlen. Sie allein entscheiden, was und wie Sie etwas verändern.
Nein. Normalerweise wird die Hypnose zum Ende der Stunde durch den Hypnotiseur aktiv beendet. Aber auch ohne eine sog. „Ausleitung“ würden Sie in einen leichten Schlaf übergehen und dann von selbst wieder erwachen.
In der Regel hört und liest man vor allem Beschreibungen der Entspannungshypnose, die in einem sehr ruhigen, fast schläfrigen Zustand stattfindet. Deshalb assoziieren viele Menschen mit der Hypnose auch einen tranceartigen Schlaf, in dem der Hypnotisand sehr ruhig und irgendwie „weg“ ist – dieser macht aber nicht ausschließlich das Wesen der Hypnose, sondern ist nur ein Teil dessen, was sich mit Hypnose erreichen lässt. Es gibt auch Hypnose-Zustände, die ganz im Gegenteil sehr aktiv sind, bei denen der Geist hellwach, sogar über-wach ist und über die übliche Denkleistung hinausgehen kann